Vergütung

   
 


 

 

Home

Tierkommunikation

Tier-Gespräch

Energietherapie

Tieren zuhören - Das Magazin

Über mich

Vergütung

Allgemeines

Ehrenkodex

Weisheiten

Engel

Kontakt

Impressum

Links

 


     
 





Energieausgleich für ein Tiergespräch

Wie berechnet man Tiergespräche?
Als
Grundlage nehme ich die Zeit, die ich für die Kommunikation aufgewendet habe. Hier setze ich 1 Euro pro Minute an.
Ein Beispiel: Ein 45-minütiges Gespräch bedeutet einen Ausgleich von 45 €.

Im Durchschnitt können Sie von ca. 30 - 60 Euro pro Gespräch ausgehen.

Der Zeitbedarf für ein Gespräch kann sich erhöhen, wenn sehr viele Fragen angesprochen und/oder schwierige Themen mit der gebotenen Feinfühligkeit geklärt werden.

Grundsätzlich führe ich meine Tiergespräche liebevoll und freundlich, damit Ihr Tier sich sicher und wohl fühlt.

Im Energieausgleich inbegriffen sind das Gesprächsprotokoll und ein Telefonat bei Bedarf. Innerhalb Deutschlands rufe ich Sie gerne auf Ihrer Festnetznummer an, bei Aufträgen aus dem Ausland freue ich mich über Ihren Anruf.

Wenn Sie einen anderen Energieausgleich vorschlagen möchten, sprechen Sie mich bitte vor Ihrem Auftrag darauf an.

Hinweis:
Ich spreche alle von Ihnen gewünschten Themen an, ob aber Ihre Fragen alle vollständig beantwortet werden, bleibt dem jeweiligen Tier überlassen, denn auch unsere Tiere entscheiden, was und wieviel sie preisgeben können oder möchten. Manches bleibt vielleicht trotz der Kommunikation ungeklärt.
Oft kommt es auch auf Sie als Halterin/Halter an, damit sich eine Situation grundlegend ändert oder verbessert, ich kann Ihnen jedoch durch die Kommunikation i.d.R. zumindest Anregungen geben. Häufig lassen sich erfahrungsgemäß bereits während des Gespräches und danach positive Veränderungen beim Tier feststellen.




Huna - Energietherapie

Wenn Sie meine energetische Arbeit im Sinne der "Wellnessbehandlung" in Anspruch nehmen möchten, bedeutet dies, dass ich alle Maßnahmen bezogen auf die gesamte körperliche und mentale Situation anwende, die im vorliegenden Fall sinnvoll und hilfreich sind. Der Zeitbedarf ist hierbei im Voraus nicht einzuschätzen, und kann deutlich höher als eine Stunde liegen. Unabhängig von der beanspruchten Zeit
erbitte ich daher einen Festbetrag von 50,- Euro pro Fernsitzung/Klienten. In der Regel reicht eine Sitzung aus, um Veränderungen festzustellen.

Die zweite Möglichkeit ist, positiv auf die momentane seelische und körperliche Situation der Klientin/des Klienten einzuwirken, und gezielte Unterstützung für einzelne ausgewählte Bereiche zu geben. Die Berechnung erfolgt wie bei einem Tiergespräch nach der beanspruchten Zeit. Sollte dabei die Zeit von 50 Minuten überschritten werden, gilt wieder der Festbetrag von 50 Euro, damit Sie eine einschätzbare Obergrenze haben.

Nach der Sitzung stehe ich Ihnen für einen Erfahrungsaustausch gerne zur Verfügung.



Bitte beachten Sie, dass eine Heilwirkung nicht versprochen werden darf, und keine Diagnosen erstellt werden dürfen